mobileDecor
sidebar-left

kinderwelt links green 600

Was mir das Kind sagen möchte ...

» 5 UE «

Da sich junge Kinder sprachlich noch nicht gut mitteilen können, äußern sie sich über Verhaltensweisen, die wir manchmal schwer verstehen und nachvollziehen können.

Die Kinder schreien, schlagen, toben, schubsen, beißen, zeigen sich bockig, ablehnend oder zurückgezogen.

Wir beschäftigen uns damit das Verhalten der Kinder zunächst anzunehmen, die Botschaft hinter dem Verhalten zu entschlüsseln, zu verstehen, auszuhalten ohne zu bewerten und den Kindern zu helfen sich in Worte zu fassen und auszudrücken.

Termin: Samstag, 23. Februar 2019, 9 bis 13 Uhr
Teilnehmer: max. 18
Referentin: Heidi Schels (systemische Familientherapeutin, Supervisorin)
Ort: Tagespflegezentrum
Kosten: 12,50 €/25 €

 

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Kindertagespflege

» 3 UE «

Die »Arbeitshöhe Kind« beansprucht besonders die Rückenmuskulatur und das Skelett. Damit es nicht zu schwerwiegenden Gesundheitsstörungen kommt, ist es wichtig, den alltäglichen Belastungen haltungs- und bewegungsbewusst zu begegnen.

Inhalte des Seminars sind:

  • Arbeitsplatzbezogene Maßnahmen (Arbeitsplatzanalyse, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung)
  • Persönliche Maßnahmen (richtiges Sitzen, Tragen und Heben)
  • Ergonomietraining (präventive Maßnahmen wie gezieltes Dehnen, Stärkung der Bauch-/Rückenmuskulatur, anwenden zuvor analysierter Verbesserungen)

Termin: Dienstag, 19. März 2019, 18.30 bis 20.45 Uhr
Teilnehmer: max. 15
ReferentIn: Physiotherapiepraxis Hüther
Ort: Tagespflegezentrum
Kosten: 7,50 €/15 €
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und warme Socken

 

(Nat)UR-Instrumente - mehr als nur ein Stein

» 4 UE «

Im Wald ist es niemals ganz still. Viele Geräusche und Tierstimmen mischen sich zu einer harmonischen Melodie.

An diesem Abend werden wir diesem (Nat)UR-Lied unsere eigenen Klänge hinzufügen.

Die Instrumente dazu finden wir überall auf dem Weg. Mithilfe von Liedern, Tänzen, Geschichten und Mediationen werden wir die Musik des Waldes mit verschiedenen Sinnen erfahren.

Termin: Mittwoch, 8. Mai 2019, 18 bis 21 Uhr
Teilnehmer: max. 15
Referentin: Rosi Renner (Erzieherin, Tagesmutter)
Treffpunkt: Parkplatz Tagespflegezentrum
Kosten: 10 €/20 €

Beobachtungswerkstatt Marte Meo

» 3 UE «

Warum verhält sich das Kind so? Wie kann ich dem Kind helfen, dass es mit anderen Kindern besser in Kontakt kommt? Warum ist es beim Mittagessen immer so unruhig?

… Solche oder ähnliche Fragen können anhand von angefertigten kurzen Filmaufnahmen sehr gut analysiert und besprochen werden.

In der Beobachtungswerkstatt »Marte Meo« widmen wir uns Ihren aufgenommenen Filmeinheiten und besprechen diese in der Kursgruppe. Gemeinsam erarbeiten wir die Botschaft hinter dem gezeigten Kinderverhalten und entwickeln Möglichkeiten, wie das Kind in seinem nächsten Entwicklungsschritt unterstützt werden kann.

Termin: Mittwoch, 3. April 2019, 18.30 bis 20.45 Uhr
Teilnehmer: max. 6
Referentin: Annette Ritter-Kramer (KinderWelt e.V.)
Ort: Tagespflegezentrum
Kosten: 7,50 €/15 €
Bitte beachten: vor Anfertigen der Filmaufnahme die Datenschutzbestimmung und Einverständniserklärung für Eltern bei der Kursleitung anfragen. Filmaufnahme auf USB-Stick mitbringen.

 

start_aktuell aktuell start_aktuell
  • F12 - Voll!

    Was mir das Kind sagen möchte... » 5 UE « Da sich junge Kinder sprachlich noch nicht gut mitteilen können, äußern sie...

    Weiterlesen...

  • F13 - Neu - Gesundheit - ausgebucht

    Betriebliche Gesundheitsförderung in der Kindertagespflege » 3 UE « Die »Arbeitshöhe Kind« beansprucht besonders die...

    Weiterlesen...

  • F14 Videoaufnahmen - es gibt noch freie Plätze

    Beobachtungswerkstatt Marte Meo » 3 UE « Warum verhält sich das Kind so? Wie kann ich dem Kind helfen, dass es mit...

    Weiterlesen...

  • F15 - Neu - Naturinstrumente

    (Nat)UR-Instrumente - mehr als nur ein Stein » 4 UE « Im Wald ist es niemals ganz still. Viele Geräusche und...

    Weiterlesen...